Ständige Kontrolle per Messenger

Ständige Kontrolle per Messenger! Ich biete dir privat ständige Kontrolle ( natürlich per vorherige Vereinbarung ) über dein Leben und was du gerade so in Alltag und Beruf machst. Die Kontrolle erfolgt über einen Messenger meiner Wahl, wie alles so abläuft darüber werden wir uns schon einig werden.

Trau dich und schreib mir einfach ein paar Zeilen, sollte es passen melde ich mich bei dir.

Schreibe hier

Mehr Anzeigen:

9 Gedanken zu „Ständige Kontrolle per Messenger“

  1. Guten Tag Herrin
    Es wäre für mich eine große Ehre wenn Sie sich dazu bereit erklären würden mich zu erziehen. Es wäre sehr großzügig von Ihnen wenn Sie sich bei mir melden würden.
    Unterwürfige Grüße
    Sklave Andreas

    Antworten
  2. Guten Tag Herrin,
    Ich bin 19 Jahre alt und liebe es aufs kleinste kontrolliert und gedemütigt zu werden. Ich habe einen Sockenfetisch und liebe Wixxkontrolle.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sklave

    Antworten
  3. Sehr geehrte Herrin, seit längerer Zeit beschäftigt mich schon der Gedanke von einer dominanten Dame kontrolliert zu werden. Da ich jedoch verheiratet bin fällt es mir schwer einen persönlichen Kontakt zu pflegen. Vielleicht ist dies ja ein Weg? Mit devoten Grüßen Dieter

    Antworten
  4. Guten Tag Herrin
    Es wäre für mich eine große Ehre wenn Sie sich dazu bereit erklären würden mich zu erziehen. Es wäre sehr großzügig von Ihnen wenn Sie sich bei mir melden würden.
    Unterwürfige Grüße

    Antworten
  5. Sehr geehrte Herrin,
    Ich habe sie aufgesucht damit ich alles machen kann was sie befehlen. Da ich sehr gehorsam bin und meiner Herrin wieder sprechen werde.

    Antworten
  6. Hallo Herrin. Ich würde Ihnen gerne über einen Messenger zur Verfügung stehen und würde Ihr Sklave sein. Ich bitte Sie, mir eine Mail zu schreiben.
    Ihr Sklave

    Antworten
  7. Sehr geehrte Herrin, ich bin Holger und stünde bereit, die Bedingungen in Empfang zu nehmen! Sie sagen wie wir uns einigen und unterbreiten ein Angebot.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar