Dominante Fußlady sucht Fußliebhaber

Dominante Fußlady sucht Fußliebhaber der meine schönen Füße, Zehen, Sohlen anbeten und verehren möchte und es für ihn nichts Schöneres geben kann als die Füße einer dominanten Lady sehen zu dürfen. Du solltest devot und nicht zu jung sein und wissen wie man eine Lady behandelt und vorallem anspricht. Hinterlasse mir hier kurz eine Nachricht, damit ich weiß ob es sich überhaupt lohnt dir per Mail zu schreiben.

Schreibe mir hier

Mehr Anzeigen:

8 Gedanken zu „Dominante Fußlady sucht Fußliebhaber“

  1. Guten Tag verehrte Lady, ich bin ein großer Verehrer weiblicher Schönheit und Überlegenheit mit einem besonderen Faible für hübsche und gepflegte Damenfüße und sexy Schuhe/Stiefel an wohlgeformten Füßen und Beinen. Der Anblick lackierter Nägel in sexy Sandalen,Mules, Peep-Toes oder das Klacken von High-Heels machen mich willenlos… Leider bin ich bereits ü50, aber noch immer auf der Suche. Bei Interesse würde ich gern mehr über meine vielleicht zukünftige Göttin erfahren. Ergebenst footslave sub4HER.

    Antworten
  2. Sehr geehrte Lady,
    Ich genieße es die verschwitzten Füße einer Lady zu Riechen sauber zu lecken und ihren seit zu trinken.
    Devote Grüße

    Antworten
  3. Hochverehrte gnädige Herrin und Gebieterin

    Nach Jahren auf der Suche nach meiner Bestimmung habe ich diese nun gefunden. Mein Platz ist nicht auf Augenhöhe an der Seite einer Frau, sondern nackt in Ketten auf dem Boden mit meinem Gesicht unter ihren Füßen, als ihr persönliches Eigentum. Ich sitze nicht mit ihr an einem Tisch, ich liege ihre Füße leckend unter dem Tisch, ich schlafe nicht im Bett, ich bin ihr Bettvorleger, die Herrin hat kalte Füße, ich lecke sie ihr so lange, bis sie warm sind. Ich liebe Frauenfüße, ich möchte sie küssen, lecken, an den Zehen lutschen, zwischen den Zehen lecken, massieren, waschen, pediküren.

    Ich bin auf der Suche nach einer ernsthaften realen Herrin, die mich zu ihrem persönlichen, willigen, hörigen Haus,- Putz, Fuß und Lecksklaven erzieht und mich auch als treu ergebenen Diener und Butler benutzt. Meine Abrichtung zum perfekten Sklaven vollzieht die Herrin in ihrem eigenen Sinne, so dass aus mir der Sklave und Diener wird, den sie besitzen will.

    Umfang und Härte von Bestrafungen für mein Fehlverhalten und schlechte Erfüllung von Aufgaben und Diensten liegen ebenfalls im Ermessen der Herrin. Dies ist mein ausdrücklicher Wunsch, um mir selbst zu verinnerlichen, etwas falsch oder schlecht ausgeführt zu haben.

    Die Arbeiten und Aufgaben, die ich als Sklave oder Diener für meine Herrschaft zu verrichten habe, entscheidet allein die Herrin und wird ohne Hinterfragen oder Diskussion von mir ausgeführt.
    Meine Herrin kann mich jederzeit zu Ihrer Befriedigung benutzen, zu ihrer Belustigung bestrafen, zu meiner Demütigung anderen befreundeten Damen nackt vorführen.
    Ich habe dann den Befehlen und Wünschen der befreundeten Damen Folge zu leisten, egal wie erniedrigend es für mich ist, denn es dient zu meiner weiteren Erziehung zum perfekten Sklaven meiner Herrin.
    Natürlich ist es das Recht meiner Herrin, mich als Ihr persönliches Eigentum auch an andere Damen auszuleihen und mich kostenpflichtig an sie zu vermieten, um Geld mit mir zu verdienen. So erfahre ich jeder Zeit, wo mein Platz ist und wessen Eigentum ich bin.
    Bei Interesse sende ich Euch gern eine ausführlichere Bewerbung mit meiner Liste von vorhandenen Erziehungsgegenständen zu.
    Ich bin kein Wunschzettel Sklave, sondern möchte nur meiner Bestimmung folgen und einer Dominanten Dame als Sklave dienen. Ihr, meine Herrin entscheidet letztendlich, was ich zu tun habe, tun muss, tun darf und was ich zu lassen habe.
    In Gedanken küsse und lecke ich Eure Füße und sende Euch unterwürfige Grüße in Hoffnung auf Eure Antwort.
    Euer Sklave Dave

    Antworten
  4. Guten Morgen junge Dame

    Gibt es für mich etwas schöneres als unter den schönen, kleinen und gepflegten Füßchen einer Dame zu liegen?
    Sie zu massieren und zu küssen?
    Bitte seien Sie streng und hart zu mir.

    Bin leide nicht mehr der Jüngste

    Vielen Dank

    Antworten
  5. Guten Tag Herrin.
    Ich vergöttere füsse über alles und würde gerne in die Dienste als Ihr Fusssklave gehen. Ich wünsche mir nichts mehr als Ihre Füsse anzubeten und zu verehren. Ich bin ein Devoter Mann, 20 Jahre jung und komme aus der Schweiz. Ich weiss, ich bin noch ziemlich jung aber ich wurde gut erzogen und weiss wie ich mich meiner Herrin zu beugen habe.

    Antworten
  6. Guten Morgen erhabene,gnaedige Herrin,
    Um Euch Euer wuerfig zu sein,so waere es selbstverstaendlich von Vorteil,insbesondere fuer Euch erhabene Herrin, wenn das Kontaktverbot wegen Covid 19 endlich oder vorruebergehend aufgehoben wuerde,um kniend vor Euch meine Qualitaeten als Fussfetischist und hingebungsvoller Diener unter Beweis zustellen um langfristig in Eure Dienste zu treten(Probezeit 1-3 Monate?)
    Ausser Ihre bezaubernden Fuesse mit Haenden,Mund und Zunge kuemmern,koennte ich mich auch um Ihren Garten kuemmern(Unkraut jaeten,Maehen,Hecke schneiden,Platten legen),sofern vorhanden!?
    Bin 54 Jahre,178,74 Kg cm,koerperlich kraeftig und sportliche ,schlanke Figur, wohnhaft im Plz Gebiet 87***.,Fshkl.3.
    Hab bereits in den Mitte 90ern,3 Jahre lang einer gewerblichen attraktiven Herrin als sog.Allroundsklave gedient,(Botengaenge,Chauffeurdienst,Putz und Reinigungsarbeiten,Fotoshooting etc..)
    Mein Hauptanliegen,mit Verlaub erhabene Herrin, liegt mir mehr am Dienst an der Herrin als die reine pure Erotik.Als Fussfetischist beginnt das ABC des Dienerdaseins ,ueber etwaige Putz,Gartenarbeit usw.
    Innere Devotion,Hingabe,Gehorsam,Respekt seiner Herrin gegenueber, sind schon mal grundlegende Eckpfeiler einer Herrin-Sklaven Beziehung sowie der Dienst an der Herrin gibt Ihm ein „wahren Sinn in seinem Leben“ und verhindert seine Verwahrlosung unter der Aufsicht seiner Herrin!?Das wichtigste Indiz fuer einen Diener seiner weiblichen Herrschaft,“wenn er erkennt wofuer er geboren wurde“Sofern Ich Ihnen nun erhabene ,gnaedige Herrin wuerdig,erhabene gnaedige Herrin so knie ich geduldig zu Ihren bezaubernden (Nylon)Fuessen,High-Heels,Stiefel
    Ihr Zoegling Werner

    Vorlieben:Nylon(OuvertFsH,Naht),Fusserotik,High-Heels,(Overknee)Stiefel,Gerte,Ns,Facesitting,Langzeiterziehung.Rollenspiele(Lehrerin-Schueler,Stiefmutter-Stiefsohn etc..)
    Tabu: Cbt,Ballbusting,Strapon,Kv,Vomit,alles Ungesetzliche.
    Kein DomMaster,Kein Ts,Kein Tv.
    Ein grober Ueberblick ,absolut kein Wunschzettel.
    Ein Lichtbild und eine ausfuehrlichere Bwerbung erfolgt nach Bekanntgabe Ihrer Mailadresse

    Antworten
  7. Hey Herrin darf ich ihre Sklave sein ich bin 18 ich weiß ich bin noch jung aber glauben Sie mir ich habe Erfahrung und weiß wie das alles läuft ich brauche eine Herrin die mich kontrolliert
    vorlieben sind eine Herrin zu dienen und unter ihre füße zu leben

    Antworten

Schreibe einen Kommentar